Ein Mitarbeiter klettert auf einen Strommast.

Ausästen von Stromleitungstrassen

Notwendige Ausholzungsarbeiten werden immer schwieriger

Unsere Mitarbeiter entfernen proaktiv regelmäßig Äste und Zweige entlang der Stromleitungstrassen, um Ihnen höchste Versorgungssicherheit bieten zu können. Störungen bzw. Ausfallzeiten, die durch Berührungen mit Bäumen und Sträuchern ausgelöst sind, werden so verhindert und eine Gefährdung ausgeschlossen.

Sollten Sie trotz der wiederkehrend erfolgenden Überprüfung unsererseits das Gefühl haben, dass eine unzulässige Näherung zwischen Bäumen/Sträuchern und Leitungen vorliegt, dann geben Sie uns dies bitte ehest bekannt.

Wir sind gerne für Sie da.

Die vorschriftsmäßigen Mindestabstände zwischen Bäumen/Sträuchern und Leitungen betragen:

  • Hochspannungsleitungen (drei blanke Leiterseile, teilweise zusätzlich auch noch ein isolierter Lichtwellenleiter): mindestens 3 m
  • Blanke Niederspannungsleitungen (vier Leiterseile):
    in Waldbeständen: mindestens 1,5 m
    in Hausgärten und Obstkulturen: mindestens 1 m
  • Isolierte Niederspannungsleitungen (schwarzes, „verdrilltes“ Luftkabel): mindestens 0,3 m

Sämtliche notwendigen Ausholzungsarbeiten auf Ihrem Privatgrundstück sind für Sie natürlich kostenlos. Das Betreten Ihres Grundstückes erfolgt nur im Einvernehmen und nach Vereinbarung mit Ihnen.

In den letzten Jahren stellen sich diese notwendigen Ausholzungsarbeiten immer schwieriger dar, weil Grundstückseigentümer dies nicht möchten. Das kann zu gefährlichen Situationen führen oder die Versorgungssicherheit einschränken.

Im nachfolgenden ORF-Beitrag wird gesondert auf die Problematik hingewiesen, welche Gefahren eine nicht regelmäßige Ausholzung der Stromleitungstrassen mit sich bringt.

linznetz-orf-beitrag.mp4 | 66 MB ORF OÖ, 2018
Zählerstand
erfassen
Zählerstanderfassung

In wenigen Schritten können Sie hier Ihre aktuellen Zählerstände bekanntgeben.

Sollten Sie Fragen zur Zählerstanderfassung haben, steht Ihnen unser Service-Team gerne zur Verfügung!

Störung
melden
Gasnotruf 128 Störung Stromnetz 0732/3409

Rund um die Uhr erreichbar.

Hilfe und
Kontakt
Kontakt

Wir nehmen Ihre Anregungen, Beschwerden oder Anfragen gerne entgegen.

Nutzen Sie hierfür unser Kontaktformular.