Arbeiten in Kundenanlagen während der Corona-Krise

Auch Ablesung, Zählerwechsel und unaufschiebbare Netztätigkeiten bei Kundenanlagen können wieder durchgeführt werden

Aufgrund der aktuellen Lage und der Lockerung der behördlich verfügten Ausgangsbeschränkungen ist es uns wieder möglich, auch die zwischenzeitlich von uns ausgesetzten Tätigkeiten wieder vollumfänglich durchzuführen.


Wir schützen Sie und unsere Mitarbeiter im Zuge der Arbeitserledigung

Damit durch die Anwesenheit unserer Mitarbeiter in Ihrer Kundenanlage möglichst keine Gefahr für Sie entsteht, haben wir umfangreiche Maßnahmen gesetzt. Auch sollen die Maßnahmen unseren Mitarbeitern ein sicheres Arbeiten ermöglichen.

Unsere Mitarbeiter werden hinsichtlich der geltenden Verhaltensregeln und Schutzvorkehrungen laufend geschult und sind mit den notwendigen Ressourcen sowie der erforderlichen Schutzausrüstung ausgestattet. Unsere Mitarbeiter sind verpflichtet, bei Arbeiten in Kundenanlagen einen Mund-Nasen-Schutz zu verwenden. Wir bemühen uns, die Arbeiten so kurz als möglich zu halten.

Bitte unterstützen Sie uns dabei, indem Sie unseren Mitarbeitern den Zugang zum Arbeitsort (Zählerplatz, Betriebsmittel wie Wechselrichter udgl.) sowie zu den Anlagen einfach, ungehindert und sicher ermöglichen. Wir ersuchen Sie zudem, während der Anwesenheit unserer Mitarbeiter den erforderlichen Mindestabstand dauerhaft einzuhalten. Im Voraus danken wir für Ihr Verständnis dafür, dass die Arbeitserledigung in beengten Innenräumen nur ohne die Anwesenheit von weiteren Personen möglich ist.

Selbstverständlich vertrauen wir darauf, dass Sie uns die für die Arbeitserledigung notwendigen Informationen (insbesondere Auflagen betreffend Quarantäne oder Sicherheitsabsonderung) zur Verfügung stellen.


Weiterhin keine Abschaltungen bei Haushaltskunden und Kleinunternehmen

In dieser schwierigen Zeit ist es für uns selbstverständlich, dass Abschaltungen bei Strom und Gas infolge Zahlungsverzugs nicht durchgeführt werden.


Versorgung über unserer Strom- und Gasverteilernetz ist nachhaltig sichergestellt

Als Betreiber kritischer Infrastruktur/Dienstleistungen treffen wir in der aktuellen Situation natürlich weiterhin alle erforderlichen Vorsorgemaßnahmen, um die Versorgung über unser Strom- und Gasverteilernetz nachhaltig sicherzustellen.

Zählerstand
erfassen
Zählerstanderfassung

In wenigen Schritten können Sie hier Ihre aktuellen Zählerstände bekanntgeben.

Sollten Sie Fragen zur Zählerstanderfassung haben, steht Ihnen unser Service-Team gerne zur Verfügung!

Störung
melden
Gasnotruf 128 Störung Stromnetz 0732/3409

Rund um die Uhr erreichbar.

Hilfe und
Kontakt
Kontakt

Wir nehmen Ihre Anregungen, Beschwerden oder Anfragen gerne entgegen.

Nutzen Sie hierfür unser Kontaktformular.