Neues Gebäude für die LINZ NETZ GmbH

Erweiterung LINZ AG-Center - Neues Gebäude für die LINZ NETZ GmbH

Innovativ, vorausschauend, umweltfreundlich

Derzeit entsteht an der Wiener Straße 125, Ecke Oberfeldstraße, bekannt als ehemaliges „Josef Wick & Söhne“-Areal ein innovativer, multifunktionaler Gebäudekomplex. Der Standort wurde aus mehreren Projekten ausgewählt.

Ans LINZ AG-Areal angrenzend wird in den nächsten drei Jahren ein neues „Netz-Gebäude“ für die LINZ NETZ GmbH, eine 100%-Tochter der LINZ AG, errichtet, das

  • zur hohen Versorgungssicherheit für Linz und für das gesamte Netzgebiet beiträgt,
  • neue Maßstäbe in der umweltfreundlichen Gebäude- bzw. Fassaden-Technik setzt und
  • als Investitionsprojekt gerade in diesen herausfordernden Zeiten einen Beitrag zur Sicherung des Wirtschafts- und Lebensstandorts Linz leisten wird

Im Detail umfasst das Projekt „Neues Netz-Gebäude“ den Bau

  • eines neuen 110kV/10kV Umspannwerkes (dieses dient als Ersatz für das derzeitige 30kV/10kV-Umspannwerk „Wiener Straße“ und wird eine sichere und hochwertige Stromanspeisung im Herzen des Linzer Stadtgebiets gewährleisten)
  • von Serverräumen (diese ergänzen die bestehenden modernen Data-Center der LINZ AG. Die Serverräume sind auf die aktuellen und künftigen Anforderungen einer zukunftsfitten, sicheren Datenversorgung für die LINZ NETZ GmbH sowie die LINZ AG und ihre Kund/innen aus der Wirtschaft ausgerichtet)
  • einer Fern-Kältezentrale im Hinblick auf künftige Anforderungen der Stadt (mit einer Kälteleistung von ca. 5,0 MW sollen in Zukunft über die neue Kältezentrale sämtliche Räume im neuen Bauteil gekühlt werden. Darüber hinaus sollen das gesamte LINZ AG-Center sowie interessierte externe Kund/innen in der Umgebung mit Fernkälte versorgt werden).
  • eines neuen zweckmäßigen Verwaltungs- und Bürogebäudes für ca. 340 Mitarbeiter/innen (rund 240 Büroarbeitsplätze sowie rund 100 Monteur/innen) der LINZ NETZ GmbH (da künftig alle Fachkräfte im Bereich der Strom- und Gasnetze unter einem Dach vereint sind, können einerseits noch stärker als bisher Synergien genutzt werden, andererseits kann interdisziplinär agiert werden).

Insgesamt beläuft sich die Bruttogeschoßfläche des neuen, innovativen „Netz-Gebäudes“ auf fast 20.000 Quadratmeter. Die Projektleitung – von der Ent- und Abwicklung bis zur Fertigstellung und örtlichen Bauaufsicht – liegt zur Gänze in den Händen des LINZ AG-Baumanagements. Auftraggeberin ist die LINZ NETZ GmbH.

Weitere Informationen finden Sie in der

Presseaussendung

Unsere Webcam ermöglicht beeindruckende Ein- und Ausblicke auf den Baufortschritt des „Bauteil – N“. Die auf einem Straßenbahnoberleitungsmasten, gegenüber der Wienerstraße 128, montierte Kamera ist in der Zeit von 6 bis 18 Uhr aktiviert. Alle zehn Minuten werden Fotos auf den LINZ AG-Server geschickt.

Webcam 'Bauteil N'
Zählerstand
erfassen
Zählerstanderfassung

In wenigen Schritten können Sie hier Ihre aktuellen Zählerstände bekanntgeben.

Sollten Sie Fragen zur Zählerstanderfassung haben, steht Ihnen unser Service-Team gerne zur Verfügung!

Störung
melden
Gasnotruf 128 Störung Stromnetz 0732/3409

Rund um die Uhr erreichbar.

Hilfe und
Kontakt
Kontakt

Wir nehmen Ihre Anregungen, Beschwerden oder Anfragen gerne entgegen.

Nutzen Sie hierfür unser Kontaktformular.